1952 von KR Wilhelm Hannak gegründet, bietet das Bauzentrum Hannak heute die gesamte Produktpalette für den Hausbau.

Die Maßnahmen beim eigenen Gebäude stärken die Glaubwürdigkeit und die Überzeugungskraft beim Kunden. Das klimafreundliche Bauzentrum Hannak repräsentiert Nachhaltigkeit auch nach außen und investiert 2009 in eine neue Gebäudehülle und ein neues Heizungskonzept.

Gebäudesanierung reduziert Heizkosten: 55% der Verbrauchswerte spart das Bauzentrum Hannak durch die Dämmung der obersten Geschoßdecke, dem Vollwärmeschutz der Außenwand und die Neuerrichtung der Fenster.

Die erzielten Verbesserungen machten ein neues Heizungskonzept notwendig, wobei Ressourcenschonung großgeschrieben wird. Tiefenbohrungen am Gelände, Anschluss an Fernwärme sowie die Umstellung auf Biomasse wärmen von nun an Mitarbeiter und Kunden des Bauzentrum Hannak.

Insgesamt werden jährlich rund 83 Tonnen CO2 weniger ausgestoßen und 30.000 l Öl eingespart.

Geförderte Beratung von umwelt service salzburg: Energiecheck für Dienstleistungsbetriebe
Berater: DI Benjamin Zauner

Bauzentrum Hannak
Energiecheck für Dienstleistungsbetriebe
DI Benjamin Zauner