Geschäftsführer Christian Leeb produziert mit seinen 160 Mitarbeitern am Firmenstandort Stadt Salzburg aus 156 Millionen Liter Milch über 200 Milcherzeugnisse. Zahlreiche Zertifikate garantieren die Qualitätssicherung der Produkte.

2009 nahm sich die klimafreundliche Alpenmilch Salzburg GmbH die Beheizung des Brauchwassers als weiteres großes Potential zur Energie-Einsparung vor.

Vor der Beratung durch umwelt service salzburg benötigte die Beheizung des Brauchwassers unwirtschaftliche 1015 MWh jährlich. Um Energie einzusparen, wurden die Temperatur des Speichers abgesenkt und die Abwärme aus den Kältemaschinen eingebunden. Zusätzliche überschüssige Energie aus den Kältemaschinen wird im Winter in die RLT Anlage eingebunden.

Diese Maßnahmen in der Brauchwasserbereitung erzielen eine Gesamteinsparung von 780.000 kWh jährlich. Für unser Klima spart die Alpenmilch Salzburg GmbH damit

155 Tonnen CO2, für das eigene Budget über 28.000 Euro pro Jahr.

Geförderte Beratung von umwelt service salzburg: Energiecheck für Produktionsbetriebe
Berater: DI Peter Sattler

Alpenmilch Salzburg GmbH
Energiecheck für Produktionsbetriebe
DI Peter Sattler