Goldegg ist und bleibt ein lebenswerter Ort. Im Rahmen der Initiative "Goldegg 2020" wird in zahlreichen Maßnahmen noch bis 2012 eine umweltfreundliche Mobilität realisiert.

Umwelt-Maßnahmen

  • Rad- und Fußleitsystem
  • Ausbau der Rad,- Fuß- und Gehwege
  • Verleih von E-Fahrrädern
  • Verdichtung des Busverkehrs
  • Bewusstseinsbildung

Einmalige Investition

124.500 Euro

Jährliche Einsparungen

CO2: 96 Tonnen

NOx: 240 kg

FS-Partikel: 15 kg

Geförderte Beratung von umwelt service salzburg: Mobilitätsmanagement

Berater: DI Helmut Koch

Gemeinde Goldegg