Das Hotel Gutjahr bietet eine Oase der Entspannung und verwöhnt die Gäste mit nachhaltigen Neuerungen. Seit 2009 ist das Hotel stolzer Träger des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.

Vier Jahre danach nahm die Familie Gutjahr die Re-Zertifizierung und EU ECO-Label in Angriff.

Das Hotel Gutjahr ist Preisträger der umwelt service salzburg gala 2014 in der Kategorie "Umwelt" und wurde von umwelt service salzburg Berater Ing. Erwin Bernsteiner, Büro für Umweltfragen, beraten.

Folgende Maßnahmen wurden seit 2011 realisiert:

  • Einsatz von Wasserspartechnologie im Zimmer
  • Keine Portionsverpackungen im Lebensmittelbereich
  • Kein Ausschank von Getränken in Einweggebinden wenn Mehrwegverpackungen möglich
  • Einkauf von Produkten in Mehrwegverpackungen bzw. in Groß- oder Nachfüllpackungen
  • Verwendung umweltverträglicher Wasch- und Reinigungsmittel, Verzicht auf Weichspüler
  • Keine Verwendung von WC- und Pissoirsteinen und chemischen Duftspendern
  • Verzicht auf Desinfektionsmittel (ausgenommen gesetzliche Vorschriften)
  • Keine Verwendung chemischer Abfluss- und Rohrreiniger
  • Einkauf von Produkten in Groß- und/oder Nachfüllpackungen
  • Keine Verwendung von Einweggeschirr und –besteck
  • Einbau von Sammelbehältern zur getrennten Erfassung der Müllfraktionen
  • Erstellung eines betrieblichen Abfallkonzeptes
  • Führen von Aufzeichnungen über den Energieverbrauch
  • Regelmäßige Wartung der Heizanlage (Wartungsbuch) gemäß ÖNORM M 7510
  • Möglichkeit der zentralen Absenkung der Heiztemperatur
  • Wärmedämmung des Heizkessels, der Speicher sowie der Heizungs- und Trinkwasserrohre
  • Fenster mit Mehrfachverglasung bzw. Kastenfenster (ausg. denkmalgeschützte Gebäude)
  • Außentemperaturgeführte Vorlauftemperatur der Heizung (bei Neu- und Umbauten)
  • Wärmedämmung der obersten Geschoßdecke mit einem maximalen U-Wert von 0,30 W/m2K
  • Installation energiesparender Beleuchtungstechnik gemäß Energiekonzept
  • Einsatz energiesparender Elektrogeräte (Kühl-, Gefriergeräte, Waschmaschinen, etc)
  • Einsatz von Perlatoren bzw. Durchflussbegrenzer bei Duschen und Waschbecken
  • Verwendung wassersparender WC-Spülkästen
  • Einbau von Einhandmischventilen bei Neu- und Umbauten
  • Einsatz elektronischer Steuerungsanlagen oder mechanische Einzelspülung für Urinale
  • Verwendung von treibgasfreien Sprays
  • Information der Gäste über das Angebot regionaler öffentlicher Verkehrsmittel
  • Schaffung von Nichtraucherzonen
  • Schriftliche Information über die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wirkung der Maßnahmen

  • Umweltzeichen: Image, Werbung, zufriedene Gäste, Verantwortung bewusst machen
  • Umstellung der Heizung auf Biomasse: Einsparung Energie / Wärme

Investitionskosten

  • Umstellung auf Biomasse: 135.000,-- Euro

Ergebnisse/ Umwelteffekt durch Biomasse

  • Einsparung Wärme                          142.000 kWh/a (- 20%)
  • Kosteneinsparung Wärme                12.300,-- EUR/a
  • CO2 Bilanz                                                  170 Tonnen/a
  • Amortisationszeit                                         11 Jahre

Eigentümer Markus Gutjahr: "In unserem Familienbetrieb ist Umweltschutz besonders wichtig. Dank der Beratung von umwelt service salzburg konnten wir die Vielzahl an umweltschonenden Kriterien für die Zertifizierungen erfüllen. Zusätzlich sparen wir jetzt 20 Prozent Wärme und 170 Tonnen CO2 pro Jahr."

 

Factsheet Gutjahr (PDF, 224kB)

Hotel Gutjahr
Video aller Preisträger im Bereich Umwelt