Der Bio-Betrieb fühlt sich verpflichtet, für die Umwelt etwas zu tun. Ihre Auszeichnung für "Ganzheitliches Umweltengagement" ist der Beweis dafür.

Die Bio-Nahrungsmittel Produktions- und Handels GmbH ist Preisträger der umwelt service salzburg gala 2016 in der Kategorie "Ganzheitliches Umweltengagement" und wurde von umwelt service salzburg-Beratern wie DI Michael Fegerl, Dr. Alexandra-Uhl, DI (FH) Benjamin Zauner und Ing. Erwin Bernsteiner beraten.
Das Unternehmen überzeugt durch vielfältige sowie umfassende Umweltmaßnahmen: z.B. EMAS-Umweltmanagementsystem, Stromtankstelle für E-Bikes, E-Mobilität, Abfalltrennung, Druckluftoptimierung, Halle in Niedrigenergiebauweise sowie eine PV-Anlage, die rund 43.000 kWh/a spart.

Film zur gala 2016

Umweltrelevante Maßnahmen:

ENERGIE

  • Neubau einer Halle in Niedrigenergiebauweise (Einsparung 20%)
    Photovoltaik-Anlage 

Einsparungen

  • Photovoltaik-Anlage                               50-55 kWp mit 80% Eigenverbrauchsquote
  • Stromeinsparung                              rd. 43.000 kWh/a
  • Investition                                               72.000 EUR einmalig
  • Förderung (Bund und Land)                   12.300 EUR einmalig    

EMAS

  • Einführung Umweltmanagementsystem EMAS
  • Teilnahme EMAS-Workshop 

Vorteile EMAS

  • Betriebliche Verwaltung wird vereinfacht
  • Wahrung von Rechtskonformitäten; dadurch erhöhte Rechtssicherheit
  • Kommunikation mit Behörden wird verbessert
  • Motivierte Mitarbeiter; werden miteinbezogen und daher wird Bewußtsein für betrieblichen Umweltschutz geschaffen
  • Glaubwürdigkeit durch unabhängige Gutachterprüfungen
  • Abfall-, Papier-, Wasser- und Energieverbrauch wird reduziert 

MOBILITÄT

  • 15 Ladeplätze für E-Bikes
  • Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Änderung der Parkraumbewirtschaftung (fixe Parkplatzzuteilung)

Wirkung der Maßnahmen

Rund 20 Prozent der MA kommen aufgrund der vorhandenen Infrastruktur regelmäßig mit dem Fahrrad in die Arbeit. Von 18 neu errichteten Fahrradständern sind 15 mit Stromanschluß für E-Bikes.

ABFALL UND RESSOURCEN

  • Überarbeitung Abfallwirtschaftskonzept