21.06.17, 16:30, Wals - Siezenheim

Wege zu Ökologie und Ökonomie im Fuhrpark

"Salzburg in Bewegung" ist eine neue Veranstaltungsplattform für Unternehmen aller Branchen, die Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen gewerblich im Einsatz haben und ihre Fuhrparks kosteneffizienter und umweltfreundlicher ausrichten wollen.

Gleichzeitig haben auch regionale Anbieter von Fahrzeugen mit alternativen Antriebstechniken die Möglichkeit, mit potentiellen Kunden in Kontakt zu treten.
Insgesamt bietet "Salzburg in Bewegung" einen Überblick über wesentliche Aspekte alternativer Mobilität und das Produktangebot am Salzburger Markt.

Interessierte Unternehmen erwartet folgendes Programm:

  • Solare Elektro-Mobilität als Erfolgsfaktor für Unternehmen
    Mag. Roland Haslauer MBA, GFB Wirtschaftsberatung GmbH
  • Alternative Mobilität - Impulse und Zukunftserwartungen in der Autobranche
    Günter Graf, Georg Pappas Automobil GmbH
  • Vernetzt und elektrisch – Einsparungspotenziale für Fuhrparks
    Raimund Wagner, Carsulting e.U.
  • Geförderte Mobilitätsberatung und Investitionsförderungen
    Mag. Sabine Wolfsgruber, umwelt service salzburg
  • Best-Practice-Beispiele und Initiativen
    - Fuhrparkumstellung bei der Salzburger Landes-Hypothekenbank AG, Günter Gorbach
    - Fuhrparkumstellung bei der Hausbetreuung Bauchinger GmbH, Daniel Bauchinger
    - Weltweit erste Solarroute, Eberhard Bachmaier MBA, GFB Green Business Solutions GmbH 
    - IONICA 2018 in Zell am See & Kaprun, Sebastian Vitzthum, SV Consulting GmbH

Probefahrten mit elektrischen Fahrzeugen und Get-together

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis 13. Juni 2017 gebeten: T 0662-8888-399 oder E umwelt@wks.at 

Einladung und Programm zu 'Salzburg in Bewegung' (PDF, 646kB)

Veranstaltungsort

Restaurant Bulls' Corner VIP-Zelt
Stadionstraße 4/2
5071  Wals - Siezenheim

Lage / Anreise