Der Begleitberater unterstützt Umwelt- & Klimaschutzprojekte in teilnehmenden Unternehmen. Optimiertes Projekt- & Fristenmanagement für beratene Umweltmaßnahmen und Fördereinreichungen im Rahmen des Salzburg2050-Impulsprogramms.

Jetzt anmelden

Berater für dieses Modul

Beratungsangebot ausschließlich für Salzburg2050-Impulspartner!

Ihre Vorteile:

  • effizientes und transparentes Projekt- und Fristenmanagement
  • kostenlose, personelle Unterstützung bei Klimaschutz relevanten Projekten
  • Hilfestellung bei technischen und beratungsübergreifenden Fragen, Schnittstelle zwischen Betrieb, Förderstellen und umwelt service salzburg
  • Zeitplan zur Einhaltung der Einreichfristen und Erreichung von Etappenzielen
  • beratungsübergreifende Aufstellung an Maßnahmen, Kosten, Effekten
  • verbesserte Planbarkeit des Budgets für Umweltmaßnahmen
  • Anleitung zum Aufbau eines Kennzahlensystems sowie einer angepassten Klima- und Energiestrategie

Durch die Zusammenarbeit mit unserem technischen Begleitberater werden Umweltberatungen zu Energie- und Ressourcenoptimierung koordiniert sowie umfassende Klimaschutzprojekte rasch vorangetrieben.

Dieses Beratungsangebot gilt ausschließlich für Salzburg2050-Impulspartnern:
- maximal 80 Stunden à 85,- Euro
- kostenlos - Fördersatz 75% umwelt service salzburg, 25% Land Salzburg

Sie sind ein klima- und energiebewusstes Unternehmen und wollen gemeinsam mit dem Land Salzburg und umwelt service salzburg Ihren Betrieb fit für die Zukunft machen? Bewerben Sie sich als Salzburg2050 Impulspartner

Ablauf der Beratung Begleitmanagements
Voraussetzung: Bewerbung und Unterzeichnung des Salzburg2050 Partnerschaftsvertrags zwischen Ihrem Betrieb und dem Land Salzburg

  1. Anmeldung zum Begleitmanagement durch Ihren Betrieb über den oben angeführten Link
  2. Betriebsbesuch inklusive Aufzeigen klimaschutzrelevanter Bereiche und Beratungsmöglichkeiten durch den Begleitberater/umwelt service salzburg
  3. Erstellung „Arbeitsprogramm Beratungen“ durch Unterstützung des Begleitberaters, abgestimmt mit dem Land Salzburg
  4. Anmeldung der fachspezifischen Beratungen durch Ihren Betrieb über umwelt service salzburg
  5. Bereitstellung der notwendigen fachspezifischen Unterlagen, Rechnungen etc. durch den Betrieb
  6. Fachspezifische Berater beraten Sie in Detailbereichen und zeigen Ihnen Maßnahmenvorschläge auf. Ihr Begleitberater ist diesbezüglich auf dem Laufenden.
  7. Erstellung „Arbeitsprogramm Maßnahmen“ durch Unterstützung des Begleitberaters, abgestimmt mit dem Land Salzburg
  8. Der Begleitberater hat für Sie den Zeitplan/Ihre Förderfristen und Dokumentationen im Blick und koordiniert alle fachspezifischen Beratungen und Fördereinreichungen über die komplette Salzburg2050 Partnerschaft als Schnittstelle. Er steht Ihnen als kompetenter Partner bei beratungsübergreifenden und technischen Fragen zur Verfügung.
  9. Der Begleitberater unterstützt Sie beim Aufbau eines Kennzahlensystems sowie einer angepassten Klima- und Energiestrategie zur Vorlage an das Land Salzburg
  10. Maßnahmenumsetzung durch Ihr Unternehmen
  11. Nachbetreuung nach Ende der Partnerschaft durch den Begleitberater, um die Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen darzustellen und weitere Potentiale aufzuzeigen.

Sie haben Fragen zum technischen Begleitmanagement?
Christoph Hillebrand von umwelt service salzburg beantwortet sie gerne unter 0662-8888-437 oder Christoph.hillebrand@umweltservicesalzburg.at

Jetzt anmelden

Berater für dieses Modul

 

Antworten auf Fragen zum Beratungsablauf finden Sie in der 'Erklärung zum Beratungsablauf'.