1897 als Sägewerk gegründet, entwickelte sich die M. Kaindl KG schon sehr früh zum anerkannten Holzfachbetrieb.

Als einer der ersten Erzeuger produzierte Kaindl 1962 die erste Spanplatte und erobert heute mit immer wieder neuen Ideen und Produkten von Salzburg aus die ganze Welt.

Der Betrieb ist Preisträger der umwelt service salzburg gala 2014 in der Kategorie "Energie" und wurde von DI Martin Hinterndorfer, sattler energie consulting gmbh, beraten.

Folgende Umweltmaßnahmen wurden zwischen 2011 und 2013 realisiert:

Energieeinsparung

  • Optimierung der Regelungsparameter bzw. Intervalle der Filteranlagen-Abreinigung (Druckluft und somit Stromeinsparung)
  • Leckagenbehebung
  • Energiespardüsen
  • konsequente Verbraucheroptimierung
  • Wärmerückgewinnung nutzen (aus Abluft, Kesselhaus, Pumpenstation)

Wirkung der Maßnahmen

  • Stromeinsparung (Druckluft)
  • Heizöl-Einsparung (Wärmerückgewinnung)

Investitionskosten

  • Umwelttechnik: 108.000,- Euro
  • Förderung durch KPC: 23.440,- Euro

Ergebnisse / Umwelteffekt

  • Stromeinsparung: 250 MWh (1%)
  • Einsparung Öl: 29.710 Liter (20%)
  • Kosteneinsparung: 46.000 Euro / Jahr
  • CO2-Bilanz: 94 Tonnen Co2 / Jahr

GF DI Hermann Gföller: "Seit mehr als 100 Jahren beweisen wir, wie innovativ ein Traditionsunternehmen sein kann und sind stets um Umweltschutz bemüht. Allein durch die verstärkten Umweltschutzaktivitäten seit 2011 sparen wir 46.000 Euro und 94 Tonnen CO2 jährlich - ein großartiger Erfolgs für uns und die Umwelt!"

 

 

Antworten auf Fragen zum Beratungsablauf finden Sie in der 'Erklärung zum Beratungsablauf'.

Factsheet M. Kaindl KG (PDF, 174kB)

M. Kaindl KG
Video aller Preisträger der Kategorie Energie