10.09.18 - 30.09.18

Innovative Klimaschutzideen und -projekte können noch bis 30. September 2018 eingereicht werden.

Der Klimaschutz- und Energieeffizienzwettbewerb für Gastronomie und Hotellerie im Alpenraum wurde um einen Monat verlängert. Noch bis zum 30. September 2018 können sich Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe in den Alpen (Karte) mit ihren innovativen Klimaschutzideen und -projekten bewerben.

Sie bewirten oder beherbergen mit Leib und Seele andere Menschen im Alpenraum und leisten einen kreativen Beitrag zu Klimaschutz und Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben sich um einen Preis beim alpenweiten Wettbewerb „ClimaHost“!

Gesucht werden besonders innovative Klimaschutzinitiativen und -projekte aus Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben des Alpenraums. ClimaHost möchte Ihr besonderes Engagement zum Schutz des Klimas im Alpenraum auszeichnen und über die Alpen hinaus bekannt machen.

Mitmachen können alle Gastgeberinnen und Gastgeber im Alpenraum: von Berghütte über Pension, Restaurant und Gasthof bis hin zum 5-Sterne Hotel – im Tal oder auf dem Gipfel. Voraussetzung ist, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit für Sie eine zentrale Rolle spielen. Zeigen Sie, welche innovativen Ideen und Projekte Sie in Ihrem Betrieb bereits umgesetzt haben und überzeugen Sie die internationale Jury mit Ihrem herausragenden Gesamtkonzept!

Die jeweils drei Bestplatzierten in den Kategorien „Gastronomie“ und „Beherbergung“ erhalten u.a. ein hochwertiges und professionell produziertes Imagevideo für Marketingzwecke, das Ihren Betrieb und Ihre Klimaschutzmaßnahmen präsentiert. Darüber hinaus werden alle herausragenden Betriebe und ihre Konzepte auf der Wettbewerbswebseite sowie in Social-Media-Kanälen vorgestellt. Die Auszeichnung der Preisträger wird im Rahmen der XV. Alpenkonferenz im April 2019 in Innsbruck stattfinden.

Den Wettbewerbsaufruf, sowie alle Infos und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.climahost.eu

Warten Sie nicht und bewerben Sie sich bis zum 30. September! Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Die Teilnahme ist kostenlos.