09.10.20, 14:00, Salzburg

Klimakrise als Chance? Wie schaut die Zukunft miteinander aus? Die Erzdiözese Salzburg stellt sich diesen Fragen

Darüber, was "Nachhaltigkeit" ausmacht, lässt sich streiten. Konsens besteht in der Annahme, dass jeder im eigenen "Wirkungsbereich" tätig werden muss! Wie kann die Klimakrise als Chance verstanden werden? Wie möchten wir in Zukunft miteinander leben?

Die Erzdiözese Salzburg stellt sich diesen Fragen und lädt herzlich zu dieser besonderen Veranstaltung ein. Gemeinsam wird darüber nachgedacht, wie Handelnde im kirchlichen Bereich gemeinsam zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen und vorhandenes Wissen auf konkrete Arbeitsfelder übertragen können. Die Veranstaltung orientiert sich u.a. an ausgewählten "Nachhaltigkeitszielen" (SDGs), wie sie von den Vereinten Nationen definiert werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Klima- und Energiestrategie Salzburg2050 von St. Virgil, Erzdiözese Salzburg und Land Salzburg. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung an St. Virgil mit der Veranstaltungsnummer: 20-0633 jedoch erforderlich.

Ihre Buchungsbestätigung gilt übrigens als Fahrschein nach St. Virgil aus ganz Salzburg!

Einladung, Programm & Fahrschein zum Tag der Nachhaltigkeit (PDF, 354kB)

Veranstaltungsort

St. Virgil
Ernst-Grein-Strasse 14
5026 Salzburg

Lage / Anreise

E-Mail: anmeldung@virgil.at
Tel: +43 (0)662 65901-514
Web: https://www.virgil.at/