29.09.21, 16:00 - 16:45

Vorzeigeunternehmen für "Ressourceneffizient wirtschaften" - online mit kompakten Praxis-, Fach- und Förderinfos zum Nachmachen

Bierproduktion und Braukultur: Die sich bereits in 8. Generation befindende Trumer Privatbrauerei in Obertrum setzt nicht nur beim flüssigen Gold auf Qualität, Reinheit und Nachhaltigkeit. Auch in Sachen Klima- und Umweltschutz ist die von Seppi Sigl geführte Brauerei ein Vorbild. Warum?

Am 29. September ab 16 Uhr spricht Sigl persönlich in unserer online-Veranstaltung "Profitable Wege: Ressourceneffizient wirtschaften" über umfassende Ressourceneinsparungen, die aufschaukelnde Wechselwirkung passender Maßnahmen und seine Motivation, in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaneutralität weiterzumachen.
Der Bogen an passenden, gut angeleiteten Maßnahmen reicht bei der Trumer Privatbrauerei, einem Salzburg2050-Partner des Landes, von Energieoptimierungen und Sonnenstrom über Ressourceneinsparungen bis hin zum Job-Rad.
Sigl berichtet u.a., wie sich der Strom-Eigenverbrauch um 47% reduzieren lässt und wie man Mitarbeiter zu alternativen Mobilitätsmaßnahmen motiviert - vom Unternehmer für Unternehmer,
45 Minuten kompakt.

„Als Unternehmer setzen wir uns heute mit Zuversicht, Mut und Haltung für eine lebenswerte Zukunft ein. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die unser Engagement für ein besseres Morgen und unser langjähriges Generationendenken bestätigt.“
GF Seppi Sigl, Trumer Privatbrauerei

Programm "Profitable Wege: Ressourceneffizient wirtschaften"

  • Begrüßung
    Sabine Wolfsgruber, GF umwelt service sazburg
  • "Ressourceneffizient wirtschaften" - vom Unternehmer für Unternehmer
    Trumer Privatbrauerei, Seppi Sigl
  • Inputs und Wirkungen zu den Maßnahmen von Experten aus dem Beraterpool
    sattler energie consulting: Energieoptimierung, Photovoltaik, Fördermanagement
    Markus Schuster: Mitarbeitermobilität
  • Wirkungsvolle, betriebliche Umweltberatungen
    Technischer Mitarbeiter, umwelt service salzburg
  • Einladung zu Fragen

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich und ausschließlich hier möglich:
Anmelden

Weitere Anregungen und profitable Wege von Vorzeigeunternehmen
16:00 bis 16:45 Uhr

27. Oktober 2021 - Hotel Seitenalm "Umweltverträglich urlauben"
10. November 2021 - Schlosserei Hasenöhrl "Klimafreundlich produzieren"

Die Termine stehen in keinem Zusammenhang und müssen einzeln angemeldet werden. Den jeweiligen Zugangs-Link (MS Teams) für ihre Teilnahme erhalten Sie einen Tag vor dem Termin per Mail.